ezeep Dash schickt Druckserver in den Ruhestand

ezeep Dash schickt Druckserver in den Ruhestand

ThinPrint kombiniert die Einfachheit eines Cloud-Portals für das Management mit dem sicheren, lokalen Drucken für Mac und PC vor Ort, auch ohne Internetverbindung

Montag, 28. August 2017 — Drucklösungsexperte ThinPrint kündigt zur VMworld die Einführung von ezeep Dash an, die neue ThinPrint-Druckmanagementlösung völlig ohne Server. Das neue ezeep Dash verlagert das gesamte Druckmanagement in die Cloud, während das Drucken selbst weiterhin lokal erfolgt. Mit der neuen Lösung entfällt die Notwendigkeit, die Druckerinfrastruktur vor Ort zu implementieren und zu verwalten. Damit  ermöglicht ezeep Dash erhebliche Ressourceneinsparungen für Unternehmen aller Größen.

"ezeep Dash ist das Gmail oder Salesforce des Druckens“, so Thorsten Hesse, Chief Product Officer der ThinPrint GmbH. "So wie Gmail den Mailserver und Salesforce den CRM-Server überflüssig machen, macht ezeep Dash den Druckserver obsolet."

Administratoren können über ein Cloud Portal sehr einfach Drucker definieren und Mitarbeitern oder Gruppen zuordnen. Alles weitere, wie die Installation der Treiber, Anpassungen bei Änderungen von IP-Adressen, Treiber-Updates etc. erfolgt automatisch durch ezeep-Dash-Agenten auf den Anwenderrechnern. Der Anwender selbst kann über ein komfortables Self Service Portal die ihm zugeordneten Drucker verwalten. Da lediglich die Druckerzuweisung in der Cloud erfolgt, findet der gesamte Druckprozess weiterhin lokal auf dem Gerät des Anwenders vor Ort statt, auch wenn sein Rechner offline sein sollte.

ezeep Dash ist für Unternehmen jeglicher Größenordnung interessant, die Administrationsaufwand und Anzahl von Helpdesk-Calls reduzieren möchten. Dies gilt insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, die verstärkt auf die Cloud setzen und deshalb über keine eigene Serverstruktur mehr verfügen.

ezeep Dash funktioniert mit Windows-Rechnern ebenso wie mit Macs. Jeder Nutzer kostet 57 Cent pro Monat.

ezeep Dash bettet sich nahtlos in die ezeep-Produktfamilie ein und ist so leicht um weitere ezeep-Funktionalitäten, wie z.B. das mobile Drucken, erweiterbar.

ezeep Dash wird im vierten Quartal dieses Jahres verfügbar sein.

Interessenten können sich über ezeep Dash auf der VMworld Las Vegas am ThinPrint-Messestand 1331 oder unter https://www.ezeep.com/dash über ezeep Dash informieren.